Vielen Dank für Ihr Interesse an einer Mitarbeit in unserem Unternehmen. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung!

Für das Ausfüllen des Bewerbungsbogens benötigen Sie nur wenige Minuten. Folgendes ist zu beachten:

  • Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.
  • Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen: Lebenslauf und Zeugnisse (Arbeitszeugnisse, Tätigkeitsnachweise, Qualifikationsnachweise, Urkunden, usw.)
  • Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein überaus wichtiges Anliegen und unterliegt den modernsten Sicherheitsstandards. Unsere Datenschutzerklärung liefert Ihnen hierzu Details.
{{ message }}
Bitte wählen Sie zunächst ein Land aus, um Ihre Adresse anzugeben.
Hier können Sie Ihre aktuelle bzw. letzte Tätigkeit angeben.
Hier können Sie Dokumente zu Ihrer Bewerbung hinzufügen.
Es sind folgende Formate möglich: Word, PDF, PowerPoint, jpg, gif, png.
Max. Größe: 10 MB pro Datei, 20 MB insgesamt.
{{ message }}
{{ message }}

Datenschutzhinweise zum Takko-Bewerbungsverfahren

1. Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten

Die Takko Holding GmbH (im Folgenden: Takko oder wir) informiert Sie im Folgenden über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, IP-Adresse. Alle Daten, die im Rahmen Ihrer Bewerbung bei Takko erhoben und verarbeitet werden, sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen unberechtigte Zugriffe und Manipulationen geschützt. Ihre Daten werden nur für die Besetzung von Positionen innerhalb der Takko Unternehmensgruppe einschließlich verbundener Gesellschaften (insbesondere der Takko Fashion GmbH und der Takko Logistik GmbH & Co.KG) verwendet. Zur Verarbeitung Ihrer Daten setzen wir das professionelle Bewerbermanagementsystem eines von uns beauftragten externen Dienstleisters ein. Dieser wurde von uns sorgfältig ausgewählt, beauftragt und ist an unsere Weisungen gebunden. Wir behandeln Ihre Daten vertraulich und geben sie nicht an Dritte weiter.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO, außerdem dient der Bewerbungsprozess der Vorbereitung eines Vertragsverhältnisses im Sinne von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für den Fall der Einstellung.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die nachfolgend aufgeführte Gesellschaft. Für Fragen zu Themen des Datenschutzes steht Ihnen unser Ansprechpartner für Datenschutz oder direkt unser externer Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung. 

Verantwortlicher
Takko Holding GmbH
Alfred-Krupp-Str. 21
48291 Telgte
Telefon: 02504/923-555
E-Mail: info@takko.de

Datenschutz
Takko Holding GmbH
Datenschutz
Alfred-Krupp-Str. 21
48291 Telgte
E-Mail: privacy@takko.de

Datenschutzbeauftragter
RA Dr. Sebastian Meyer, LL.M.
c/o BRANDI Rechtsanwälte
Adenauerplatz 1
33602 Bielefeld
E-Mail: sebastian.meyer@brandi.net

2. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber Takko folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Recht auf Auskunft,
Recht auf Berichtigung
Recht auf Löschung,
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
Recht auf Datenübertragbarkeit.
Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Takko zu beschweren. Sie erreichen die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen unter folgendem Link: (https://www.ldi.nrw.de/).

3. Ihre Online-Bewerbung

Wenn Sie sich für den Weg der Online-Bewerbung entscheiden, erleichtern und beschleunigen Sie damit die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erheblich. Ihre Bewerbungsdaten werden verschlüsselt nach dem aktuellen Stand der Technik übertragen und in unserem Bewerbermanagementsystem gespeichert. Der Eingang Ihrer Bewerbung wird Ihnen direkt nach dem Absenden über die von Ihnen angegebene E-Mail Adresse bestätigt. Nach Erstellung und Versand des Online-Bewerbungsbogens erhalten die zuständigen Mitarbeiter, die für die zu besetzende Stelle verantwortlich sind, einen Zugriff auf Ihre Bewerbungsdaten.

4. Registrierung für das Bewerberportal

Sie können sich für die Nutzung des Bewerberportals registrieren. Dazu müssen Sie die im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten mitteilen, zum Beispiel Name, Adresse und E-Mail-Adresse. Zudem erfassen wir Datum und Uhrzeit der Registrierung und die IP-Adresse. Im Rahmen des Registrierungsprozesses holen wir Ihre Einwilligung für die Nutzung der Daten ein. Sie haben dabei den Vorteil, diese Daten nicht bei jeder Bewerbung erneut eingeben zu müssen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten zur Registrierung ist bei einer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO.

Sie sind jedoch nicht verpflichtet, sich zu registrieren, sondern können Ihre Bewerbung auch ohne Registrierung übermitteln und erhalten dann automatisch Zugangsdaten für das Bewerberportal.

5. Ihre schriftliche Bewerbung

Bei schriftlichen Bewerbungen werden Ihre Daten ebenfalls in unser Bewerbermanagementsystem eingegeben und Ihre mitgelieferten Bewerbungsunterlagen werden eingescannt und gespeichert. Die schriftlichen eingereichten Bewerbungsunterlagen werden sodann datenschutzkonform vernichtet.

6. Unser Bewerberpool

Sollten wir Ihnen zurzeit keine vakante Stelle anbieten können, wir aber aufgrund Ihres Profils zu der Auffassung gelangen, dass Ihre Bewerbung auch für andere Bereiche oder Takko Gesellschaften interessant sein könnte, würden wir uns freuen, Ihre Bewerbungsdaten in unserem Bewerberpool speichern zu dürfen, damit wir auch zu einem späteren Zeitpunkt nochmals Kontakt mit Ihnen aufnehmen können. Sollten Sie sich für eine Aufnahme Ihrer Daten in unseren Bewerberpool einverstanden erklären, werden wir Sie im Falle einer passenden Stelle entsprechend kontaktieren.

7. Speicherung Ihrer persönlichen Bewerberdaten

Ihre Daten werden nach dem Abschluss des Bewerbungsverfahrens für 6 Monate im vollen Umfang gespeichert. Anschließend werden alle Daten der Bewerbungsakte, ausschließlich Name, Geburtsdatum, Bewerbungsdatum und letzter Historieneintrag, automatisch gelöscht. Diese abgestuften Bewerberstammdaten verbleiben für maximal weitere 12 Monate in unserem Bewerbermanagementsystem und werden dann ebenfalls automatisch gelöscht. Diese Speicherfristen gelten auch für den Fall einer Initiativbewerbung.

Sollten Sie sich für die Aufnahme in den Bewerberpool einverstanden erklären, werden die Daten der Bewerberpoolkandidaten nach dem Abschluss des Auswahlverfahrens bzw. im Falle der Initiativbewerbung für 24 Monate gespeichert. Anschließend werden die Bewerberdaten reduziert, sodass in abgestufter Form lediglich Name, Geburtsdatum, Bewerbungsdatum und letzter Historieneintrag für maximal weitere 12 Monate gespeichert werden. Insgesamt werden die Daten der Poolkandidaten längstens für 3 Jahre gespeichert und dann automatisch gelöscht.

8. Ihr Widerrufrecht

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber Takko durch eine E-Mail unter karriere@takko-fashion.com widerrufen.

Stand dieser Datenschutzerklärung: Februar 2019

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erteile die Einwilligung in die Erhebung und Nutzung meiner vorstehend eingegebenen Daten.


Zurück